Ist was nötig böse oder ein Segen in Verkleidung?

Benutzer von Smartphones sind heutzutage damit beschäftigt, den Status ihrer WhatsApp-Anwendung täglich zu aktualisieren. Die Statusänderungsroutine wird mit viel Kraft und Eifer befolgt. Heutzutage ist die Tendenz nach Statusaktualisierungen so groß, dass es im Internet zahlreiche Websites gibt, die witzige Einzeiler und motivierende Zitate enthalten.

Ein so witziger Einzeiler, auf den man stoßen kann, war “Ich kann nicht sprechen, nur WhatsApp”. Das ist extrem witzig, weil die besagte Person nicht in der Lage ist, im Einzelgespräch zu sprechen, aber mit dem Chatten über WhatsApp einverstanden ist.

Ein weiterer witziger Einzeiler, den Sie finden können, ist “On a High”. Ich verstehe nicht, ob dieser besondere Status darauf zurückzuführen ist, dass sich die Person in der Nacht zuvor in Bezug auf ihre aktuellen Umstände außerordentlich optimistisch gefühlt hat oder zu viel Alkohol getrunken hat.

WhatsApp notwendig

Beide Statusmeldungen haben eines gemeinsam: Sie sollen die Aufmerksamkeit auf den Einzelnen lenken. Der erste Einzeiler oben zeigt die Empathie der heutigen Generation, die in materialistische Besitztümer vertieft ist und die Bedeutung eines guten persönlichen Gesprächs mit Freunden und Familie nicht versteht.

Der zweite Einzeiler oben ist wie ein Oxymoron, bei dem die Person den Eindruck erweckt, dass in ihrem Leben alles in Ordnung ist, ob wahr oder nicht.

WhatsApp – Das Beziehungs-Update-Tool

Einzelpersonen aktualisieren ihren Beziehungsstatus auf WhatsApp täglich. Mit freundlicher Genehmigung dieses Tools halten sie Sie über das Restaurant auf dem Laufenden, das sie am letzten Abend mit ihrer Freundin / ihrem Freund besucht haben, um ein Date mit dem Essen zu vereinbaren, das sie gegessen haben, als sie dort waren. Sie sind außerdem ein wenig eifersüchtig, wenn sie Fotos mit köstlichen Gerichten veröffentlichen.

Der Oomph-Faktor, der sich aus der Aktualisierung Ihres Status ergibt, führt auch dazu, dass einige traurige Nachrichten wie eine Trennung enthüllt werden. Nicht dass jeder daran interessiert wäre, Einzelheiten über die Person zu erfahren, aber die ständigen Benachrichtigungen zwingen Sie, dies zu beachten.

Was wirklich ärgerlich ist, ist die Art der Nachrichten, die man liest und die besagt, dass jemand Selbstmord begangen hat, weil sein / ihr Freund beschlossen hat, sich zu trennen, und diese Nachrichten durch Aktualisierung des WhatsApp-Status enthüllt hat. Die Selbstmordraten aufgrund solcher Vorfälle sind in der jüngeren Vergangenheit enorm gestiegen. Es ist unmenschlich, sein persönliches Leben preiszugeben und eine andere Person dazu zu bringen, solch einen extremen Schritt zu begehen, indem man die Nachrichten mit so wenig Sorge über die Gefühle der anderen Person verbreitet.

Eine der beliebten professionellen Zitate von Steve Jobs ist “Stay hungry, Stay foolish” als WhatsApp-Nachricht. Dieser einfache, aber elegante Einzeiler ist für weniger anspruchsvolle Personen gedacht, die sich gerne auf die anstehende Aufgabe konzentrieren.

Die reale Welt ist voller interessanter Menschen, Aktivitäten und Landschaften, aber die Menschen bemerken die Umgebung um sie herum nicht, da sie sich darauf konzentrieren, ihr virtuelles Leben zu aktualisieren, was zu einem Ungleichgewicht zwischen real und virtuell führt.

Warum ist dieser Wahnsinn dann noch vorhanden? Ist es ein notwendiges Übel oder ein Segen in der Verkleidung? Es wird zu viel Wert darauf gelegt, sich als ein einzigartiges und beliebtes Wesen in der virtuellen Welt darzustellen und sich aufgrund des Potenzfaktors wie ein Superstar zu fühlen, wenn man nach einem Update, das ein positives oder negatives Ereignis in seinem Leben ankündigt, Aufmerksamkeit erhält. Manchmal ist es auch hilfreich, wenn Freunde und Familie jemanden in Zeiten der Not motivieren.

Es ist auch ein nützliches Werkzeug, um Eltern, die Tausende von Kilometern entfernt bleiben, die Geburt eines Enkels oder jemandem den Tod eines Familienmitglieds mitzuteilen. Es ist eine Möglichkeit, das eigene Ego zu stärken, wenn man eine Prüfung mit Bravour besteht, oder die Trauer zu teilen, wenn man durchfällt. Es ist auch eine Möglichkeit, das jüngste Date bekannt zu machen und Freunde zu beeindrucken oder sie eifersüchtig zu machen. Egal, was die Absicht ist, eine Sache, die klar ist, ist, dass es nicht die virtuelle Welt ist, die einen Mann oder eine Frau macht. Menschen sind soziale Tiere, und es ist äußerst wichtig, dass jeder von uns mit der realen Welt verbunden ist und zu unserer Umgebung gehört. Dies ist eine Meinung, die die meisten Gelehrten teilen. Es liegt an den Lesern zu entscheiden, und während Sie dies tun, vergessen Sie nicht, Ihren Status zu aktualisieren, was Sie über das Thema denken.

Share